gut.jpg

In den Jahren 2017 und 2018 habe ich über 50 erfolgreiche Seminare an kommunalen Integrationszentren, Sprachverlagen, Migrantenorganisationen und Zentren für Freiwilligenaustausch durchgeführt. Zu meinen Kunden zählen kommunale Integrationszentren in den Kreisen Unna, Ennepe-Ruhr Kreis, Warendorf, Minden-Lübbecke, Dortmund, Märkischer Kreis, Hochsauerlandkreis sowie Hueber Verlag, ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e.V., Vision e.V. Verband für Russlandsdeutsche und andere.

Frau Tilton und das KI Eneppe-Ruhr-Kreis arbeiten bereits seit 3 Jahren erfolgreich zusammen. Im Laufe dieser Zeit hat Fr. Tilton mehrere Schulungen für das KI für die Zielgruppen ehrenamtliche Deutschlehrende und SprachmittlerInnen entwickelt und durchgeführt – immer zu unserer höchsten Zufriedenheit. Aus diesem Grund habe ich Fr. Tilton als Referentin an mehrere andere KIs weiterempfohlen. Fr. Tilton kann eine freundliche und motivierende Lernatmosphäre schaffen und auch schwierige Inhalte auf eine verständliche Weise nahezubringen. Ihre Erlebnisseminare sind durch viele interaktive Methoden und spielerische Übungen geprägt, in denen Fr. Tilton den Teilnehmenden die Möglichkeit gibt, wichtige Ergebnisse selbst zu entdecken oder in Diskussion mit anderen zu erarbeiten. Ich freue mich bereits auf das nächste Seminar mit Fr. TIlton zum Thema „Grundlagen für SprachmittlerInnen im Gesundheitswesen“!
— Grunlagenschulung für ehrenamtliche SprachmittlerInnen, Fabian Koch, Referent KI Eneppe-Ruhr-Kreis
Neben dem sehr gut strukturierten Aufbau des Fachseminars vermitteln Sie den Teilnehmenden mit einem optimalen Verhältnis zwischen Theorie und Praxis die Lerninhalte. Das bestätigen ebenfalls die Teilnehmenden mit einer sehr guten Bewertung im Teilnehmerfeedback. Wir bedanken uns für Ihre hervorragende Leistung und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. (September 2016)

Ich hatte drei ganz wunderbare Tage mit Ihnen und den nunmehr ausgebildeten Sprachmittlerinnen und Sprachmittlern. Vielen lieben Dank für Ihren sehr gelungenen Einsatz! Ich kann Ihnen schon jetzt mitteilen, dass Sie erneut außergewöhnlich gut bewertet wurden. Das freut auch mich. (November 2018)
— Schulung für ehrenamtliche Lernbegleitende, Katja Arens, Referentin KI Unna
Wir sind froh, dass wir Ihre Fachkompetenz für die Schulungen nutzen können. Ihre Schulungen sind lebendig, anschaulich und gut ineinander aufgebaut.
— Manuela Behle, Referentin KI Märkischer Kreis
Ich finde den Kurs sehr ansprechend, die Dozentin ist kompetent, hat die verschiedenen Methoden sehr ansprechend vermittelt und sich auch an unseren Wünschen orientiert.
— Teilnehmerin aus der Grundlagenschulung für ehrenamtliche Lernbegleitende
IMG_1473.JPG
Frau Dr. Tilton überzeugte uns vor allem durch ihr hohes Fachwissen und ihre abwechslungsreiche und kurzweilige Seminargestaltung. Wir haben sehr positive Rückmeldungen von den TeilnehmerInnen erhalten. Mit ihrer unkomplizierten, kompetenten und lockeren Art vermittelt Frau Dr. Natalia Tilton praxisnahe theoretische Inhalte und übt mit Ehrenamtlichen an konkreten Beispielen, die sie gleich in ihrer Praxis als Lehrende anwenden können. Unsere TeilnehmerInnen waren froh, viele spielerische Übungen selbst auszuprobieren und zahlreiche Ideen und fertige Unterrichtsmaterialien an die Hand zu bekommen. Wir bedanken uns bei Frau Dr. Tilron und freuen uns bereits heute auf das nächste Seminar!
— Laura-Marie Kleinsimlinghaus, Referentin im Bereich "Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe", KI Ennepe-Ruhr-Kreis
Frau Dr. Tilton (geb. Inozemtseva) überzeugte uns mit ihren umfassenden, vielseitigen und sehr guten Fachkenntnissen, die sie jederzeit sicher und zielgerichtet in der Unterrichtspraxis einsetzte. Wir waren mit den Leistungen von Frau Dr. Tilton (geb. Inozemtseva) stets und in jeder Hinsicht sehr zufrieden. Wegen ihres jederzeit freundlichen und ausgeglichenen Wesens wurde sie allseits sehr geschätzt. Sie genoss das volle Vertrauen aller Vorgesetzten, Kollegen und Kursteilnehmenden. Ihr Verhalten war immer vorbildlich. Wir bedanken uns für die stets sehr guten Leistungen.
— Constanze Michel, Leiterin der Spracharbeit mit Regionalauftrag, am Goethe-Institut München